Düsseldorf: Bauprojekt in Hamm Thema in Bezirksvertretung

Düsseldorf : Bauprojekt in Hamm Thema in Bezirksvertretung

Im Stadtteilzentrum Bilk kommt die Bezirksvertretung 3 (Friedrichstadt, Unterbilk, Hafen, Hamm, Volmerswerth, Flehe, Bilk, Oberbilk) am Dienstag, 24. April, zusammen. Die Sitzung im Stadtteilzentrum Bilk an der Bachstraße 145 beginnt um 17 Uhr. Zwei Schwerpunkte gibt es: das Wohnprojekt in Hamm und die Gestaltung verschiedener Plätze.

Bauvorhaben Seit mehr als fünf Jahren versucht die Stadt, auf den Flächen beiderseits Hinter der Böck in Hamm Wohnraum zu entwickeln. Mehrere Modelle wurden diskutiert. Aber auch der letzte Anlauf zu einem Kompromiss brachte keine Einigung, wie Planungsdezernentin Cornelia Zuschke im Fachausschuss des Rates sagte. Man wolle nun in kleinteiligen Gesprächsrunden mit den Grundstückseigentümern "konsensuale Lösungen ausloten und ein neues städtebauliches Konzept entwickeln", sagte Planungsdezernentin Cornelia Zuschke. Das fand Zustimmung bei den Politikern im Ausschuss, am Dienstag wird die Bezirksvertretung darüber diskutieren.

Plätze Der Frühling ist da, und nicht nur Balkone und Gärten sollen fit gemacht werden für die schöne Jahreszeit. In der Sitzung wird es um die Neugestaltung von Flächen gehen, es wird einen Antrag geben zum Plätzchen an der Kreuzung Suitbertus- mit Aachener Straße, außerdem stehen auf der Tagesordnung Anfragen zu Ludwig-Hammers- und Ernst-Reuter-Platz. "Leider gibt es bei uns im Stadtbezirk 3 noch einige unansehnliche Plätze.", meint Thorsten Graeßner (Grüne).

(nika/ujr)
Mehr von RP ONLINE