Projekt im Musikantenviertel Stadt Düsseldorf bietet Baugemeinschaften Grundstück in Benrath an

Düsseldorf · Die Stadt Düsseldorf will an der Regerstraße in Benrath ein circa 853 Quadratmeter großes Grundstück zur Bebauung freigeben. Die Unterlagen müssen Interessierte bis zum 17. Mai einreichen.

Das ehemalige Hallenbad wurde für einen Neubau abgerissen. Auf diesem Areal baut die Rheinwohnungsbau. Daneben sollen auf einem kleinen Grundstück eine Baugemeinschaft zum Zug kommen.

Das ehemalige Hallenbad wurde für einen Neubau abgerissen. Auf diesem Areal baut die Rheinwohnungsbau. Daneben sollen auf einem kleinen Grundstück eine Baugemeinschaft zum Zug kommen.

Foto: Endermann, Andreas (end)

Wo immer es sich anbietet, bietet die Stadt Flächen für die Umsetzung innovativer, privater Wohnprojekte an. Nun will sie an der Regerstraße in Benrath ein circa 853 Quadratmeter großes Grundstück zur Bebauung freigeben, das für die Dauer von 80 Jahren im Erbbaurecht vergeben wird. Das Angebot richtet sich speziell an Baugemeinschaften. Gleich daneben realisiert die Rheinwohnungsbau demnächst ein neues Wohnviertel. Die Bewerbungsunterlagen der Baugemeinschaften müssen bis Freitag, 17. Mai, 12 Uhr, beim Amt für Wohnungswesen der Landeshauptstadt Düsseldorf eingegangen sein.

In einer Baugemeinschaft schließen sich Privatpersonen zusammen, die ein Grundstück übernehmen und ein Bauprojekt ausschließlich für die langfristige Selbstnutzung realisieren, heißt es von der Stadt. Das Projekt dient also weder der Vermietung noch dem Verkauf. Die Bieter beauftragen selbstständig unter anderem Architekten, Projektsteuerer sowie ausführende Firmen. Die Gemeinschaft umfasst mindestens drei, meist aber mehr Haushalte und errichtet neben den Wohneinheiten einen Gemeinschaftsraum, der allen Parteien zur Verfügung steht. Das Projekt kann generationsübergreifend angelegt sein, aber auch als Modell für Familien mit Kindern, alleinerziehende Eltern, Singles oder in einer Partnerschaft lebenden Menschen. Die Agentur für Baugemeinschaften und Wohngruppen des Wohnungsamtes bietet dazu Informationsveranstaltungen an, die nächsten am Donnerstag, 11. April, und 18. April, jeweils von 17 bis 19 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung per E-Mail an neue-wohnformen64@duesseldorf.de ist erforderlich.

Info Mehr über das angebotene Grundstück, das Verfahren und die notwendigen Bewerbungsunterlagen finden Interessierte unter www.duesseldorf.de/liegenschaften/aktuelle-grundstuecksangebote/verkauf/regerstrasse.

(rö)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort