Adler-Brache in Düsseldorf Der Verkauf des Grand Central rückt näher

Exklusiv | Düsseldorf · Seit Jahren liegt das Grundstück für eines der wichtigsten Bauprojekte in der Stadt mit rund 1000 Wohnungen brach. Welche Lösung jetzt in Sichtweite rückt und welche Vereinbarung mit Eigentümer Adler getroffen wurde.

Blick von der Erkrather Straße auf das Grundstück für das Bauprojekt Grand Central – angesichts dieser Ansicht zuletzt auch als Grand Hole (großes Loch) verspottet.

Blick von der Erkrather Straße auf das Grundstück für das Bauprojekt Grand Central – angesichts dieser Ansicht zuletzt auch als Grand Hole (großes Loch) verspottet.

Foto: Bretz, Andreas (abr)

Für das seit Jahren brachliegende Grundstück am Hauptbahnhof und das damit stockende Wohnungsbauprojekt Grand Central zeichnet sich eine Lösung ab. Der Verkauf des größtenteils noch unbebauten Areals rückt näher.