Bauarbeiter klettern aus Protest auf Kran in Düsseldorf

Feuerwehr- und Polizeieinsatz: Sechs Bauarbeiter klettern aus Protest auf Kran in Düsseldorf

Sechs Bauarbeiter sind auf einen Baukran in Düsseldorf geklettert – offenbar, um ihrem Auftraggeber Druck zu machen. Die Polizei versuchte zu vermitteln.

Die sechs Männer sind am Freitagnachmittag aus Protest auf den Kran einer Baustelle an der Roßstraße / Ecke Schwannstraße geklettert, wie ein Sprecher der Polizei sagte. "Es gibt wohl Streitigkeiten mit dem Auftraggeber – anscheinend stehen Zahlungen aus", sagte er.

Polizei und Feuerwehr waren mit mehreren Einsatzwagen vor Ort, um zwischen den Beteiligten zu vermitteln – und die Männer vom Kran zu bekommen. Die waren vor ein paar Tagen schon einmal raufgeklettert. Der Vermittlungsversuch der Einsatzkräfte war am späten Abend erfolgreich – alle sechs Männer stiegen vom Baukran.

Sie müssen sich nun möglicherweise wegen Hausfriedensbruch und Nötigung verantworten.

(hsr)