1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Basketball-Meister kommen zum Adventure Camp​ am Apollo-Platz

Sport-Event : Basketball-Meister kommen zum Adventure Camp

Kinder und Jugendliche können auf dem Apollo-Platz eine Woche lang viele Sportarten ausprobieren. Am Mittwoch steht 3x3-Basketball im Fokus.

n den letzten Ferientagen können sich Schülerinnen und Schüler beim Olympic Adventure Camp noch einmal richtig austoben: Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 6 und 21 Jahren können auf dem Apollo-Platz mehr als 50 kostenfreie Sportangebote und andere Mitmachaktionen ausprobieren. Das Camp öffnet täglich von 13 bis 19 Uhr, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ein Höhepunkt lässt sich am Mittwoch erleben. Dann kommen die amtierenden Deutschen Meister im 3x3-Basketball zum Camp. Dabei handelt es sich um eine Basketball-Variante, in der mit drei Spielern pro Team auf einen Korb gespielt wird. Spielerinnen und Spieler des Vereins „3x3 Academy Düsseldorf“ kommen mit Cheftrainer Kevin Magdowski von 13 bis 19 Uhr auf den Basketball-Court.

Als Highlight werden die Spielerinnen Ama Degbeon und Jennifer Crowder sowie die Spieler Kevin Bryant und Leon Fertig, beide Mitglieder im Team Düsseldorf, die olympische Trendsportart mit Mitmachaktionen von 14.30 bis 15.30 Uhr vorstellen und ihr Können auf dem Court unter Beweis stellen.

  • 01.08.2015

Olympic Adventure Camp
Nikita 7
    Freizeit in Düsseldorf : Filme, Feste und viel Musik
  • Ricarda Schott (r.) gehörte bis zu
    Basketball : Tigers holen ihre Talente wieder nach Hause
  • Bill Russell (Archivbild).
    „Größte Champion“ : NBA-Legende Russell im Alter von 88 Jahren gestorben
  • Sportwettkampf in Düsseldorf : Ungewöhnlicher Triathlon aus Hockey, Golf und Tennis
  • Will Männer in der Landeshauptstadt empowern:
    Düsseldorfs erster Fachberater für Männerthemen : „Elternzeit bewegt Düsseldorfer Männer“
  • Sporthelfer Gymnasium Korschenbroich
    Einsatz auch an Grundschulen angedacht : 15 Sporthelfer am Gymnasium Korschenbroich ausgebildet

Das Camp ist am Wochenende gestartet und erstmals wieder ohne Coronaeinschränkungen organisiert worden. Zu erleben sind viele Angebote aus den Bereichen Abenteuersport, Klettern, Trendsport und auch den olympischen Sportarten von Fußball bis Fechten. Das Camp soll Jugendliche für den Sport begeistern und auch in Kontakt mit weniger bekannten Sportarten bringen. Es wird organisiert von Sportamt, Jugendamt, Stadtsportbund und weiteren Partnerorganisationen