Wehrhahn-Linie: Bahnhof Bilk wird neuer Knotenpunkt in Düsseldorf

Wehrhahn-Linie: Bahnhof Bilk wird neuer Knotenpunkt in Düsseldorf

Die neuen Bahnsteige am Bahnhof Bilk gehen in Betrieb. Die wichtige Pendlerstation wird noch an Bedeutung gewinnen: In Zukunft sollen in Bilk auch Regionallinien der Bahn Halt machen. Wir haben die wichtigsten Infos im Überblick.

Am Montag hat sich Historisches vollzogen: Als um 4 Uhr morgens der neue Bahnsteig am Bahnhof Bilk in Betrieb gegangen ist, war der Bau der Wehrhahn-Linie abgeschlossen. Alles habe problemlos geklappt, sagte eine Rheinbahn-Sprecherin auf Anfrage. Mitarbeiter sind vor Ort und zudem weisen Fußspuren von den Ersatzhaltestellen an der Brunnenstraße, Aachener Straße und Merowingerstraße den richtigen Weg. Am Montag werden zudem Handzettel verteilt, am kommenden Freitag können Fahrgäste an einem Infobus von 10.30 bis 18 Uhr Fragen stellen.

Die Bahnsteige direkt vor dem südlichen Ausgang des Tunnels waren die letzten fehlenden Elemente für das Großprojekt - und sind ein weiterer Schritt dazu, dass sich der Bahnhof zum Nahverkehrs-Zentrum für die südliche Innenstadt entwickelt. Bald soll die S-Bahn-Station um einen Haltepunkt für die Regionallinien (RE) der Bahn erweitert werden.

  • Fotos : Rheinbahn Düsseldorf: So arbeitet der Verkehrsmeister
  • Fotos : Die neuen Haltestellen-Schilder im Vergleich

Die wichtigsten Infos im Überblick:

(arl)
Mehr von RP ONLINE