Düsseldorf: Bäderkonzept verabschiedet

Düsseldorf: Bäderkonzept verabschiedet

In Düsseldorf entstehen in den kommenden Jahren mehrere neue Schwimmbäder. Die Politik stimmte einstimmig dem "Bäderkonzept 2020" zu, das die Eckpunkte der Entwicklung für die kommenden Jahre festlegt.

Es sieht Investitionen von 65,5 Millionen Euro in die Bäderlandschaft vor. Zuerst soll ein Neubau in Oberkassel entstehen, der das wegen Statikmängeln geschlossene Bad ersetzt. Am Flinger Broich soll auf dem Gelände des Allwetterbads ein Kombibad gebaut werden. Auch in Benrath und Unterrath sollen die in die Jahre gekommenen Bäder durch Neubauten ersetzt werden. Die CDU scheiterte mit dem Versuch, für Oberkassel eine Kombination aus Schwimmbad und Bürgerzentrum beschließen zu lassen.

(arl)