B7 in Düsseldorf: Motorradfahrer bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Brüsseler Straße wieder freigegeben : Motorradfahrer bei schwerem Unfall lebensgefährlich verletzt

Auf der Brüsseler Straße in Düsseldorf-Heerdt ist es am Mittwochnachmittag zu einem schweren Unfall zwischen einen Motorrad und einem Lkw gekommen. Der Motorradfahrer wurde von mehreren Notärzten versorgt.

Noch unklar ist die Ursache eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochnachmittag etwa gegen 14.15 Uhr auf der Brüsseler Straße in Heerdt ereignete. Offenbar war ein Motorradfahrer in Fahrrichtung stadtauswärts auf der Schnellstraße unterwegs, als er gegen das Heck eines Autotransporters prallte. Der schleifte den Fahrer wohl mehrere Meter mit.

Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort. Zum möglichen Abtransport des Schwerverletzten landete ein Rettungshubschrauber.

Die Brüsseler Straße (B7) war zunächst in Fahrtrichtung stadtauswärts aufgrund der Unfallmaßnahmen komplett gesperrt. Inzwischen ist sie wieder freigegeben. Autofahrer müssen immer noch mit mehreren Kilometern Stau rechnen.

(ham/wie)