1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Autokino Düsseldorf: Jubeln, klatschen, lachen und jauchzen - nicht hupen - Jazz Rally im Autokino

Autokino Düsseldorf : Jubeln, klatschen, lachen und jauchzen - nicht hupen

Das Autokino in Düsseldorf wird gut angenommen, nicht nur bei Filmen, auch bei Konzerten oder Auftritten von Comedians. Als Beifallbekundung konnte dort bislang nur gehupt oder geblinkt werden. Ab kommender Woche wird geklatscht, gelacht, gejubelt - alles per App.

Wie der Veranstalter D-Live mitteilt, habe man den Applaus im Autokino neu erfunden. Jubeln, klatschen, lachen und jauchzen funktioniert ab kommenden Donnerstag über das eigene Smartphone.

Für gute Stimmung und die Interaktion mit den Künstlern soll dann die „MeinApplaus.de“-App sorgen. Die wurde eigentlich für Fußball-Fans erfunden, die damit ihre Vereine aus dem eigenen Wohnzimmer unterstützen können. Das soll bei den anstehenden Geisterspielen für ein wenig Stimmung in den Stadien sorgen.

Das Ganze funktioniert folgendermaßen: In der Fußballvariante der App stehen vier Anfeuerungsbuttons zur Auswahl: Jubel, Klatschen, Singen und Pfeifen. Diese erzeugen während einer laufenden Partie entsprechende Sounds, die auf die Lautsprecheranlage im Stadion übertragen werden. Je mehr Fans einen der vier Buttons drücken oder das Handy schütteln, desto höher die entsprechende Geräuschkulisse im Stadion.

Auf dieser Basis haben D.Live und die Macher der App aus München eine „Mein Applaus Kultur-App“ entwickelt, die erstmals im Düsseldorfer Autokino eingesetzt wird. Geplant ist die Premiere am nächste Donnerstag (14. Mai), wenn Bülent Ceylan mit seinem Programm „Open Hair Special“ live auf der Bühne steht.

„Mit dieser App ermöglichen wir unseren Besuchern über ihr Smartphone während der Veranstaltung in Echtzeit Feedback zu geben und damit mit den Künstlern zu interagieren“, sagt D-Live-Geschäftsführer Michael Brill. Praktischer Nebeneffekt: Damit soll die Huperei im Autokino ein Ende finden, Kostenpflichtiger Inhalt über die sich Anwohner im Norden beschwert haben.

Mit den vier Buttons Jubel, Klatschen, Lachen und Jauchzen können die Zuschauer während des Konzerts oder der Show ihre Begeisterung aus dem eigenen Auto heraus kommunizieren. Die so erzeugten Sounds werden für die Künstler auf der Bühne hörbar gemacht und in den Besucher-Pkws über die Autokino-UKW-Frequenz 92,6 MHz abgespielt.

Während die Fußballversion der App 99 Cent kostet, wird die Jubelvariante fürs Autokino nach Auskunft von D.Live kostenlos angeboten.

>>>Laufend aktuelle Informationen zur Corona-Krise lesen Sie in unserem Liveblog.

>>>Jeden Tag alle Nachrichten zur Corona-Krise in Ihrer Stadt – bestellen Sie jetzt unseren kostenlosen Newsletter „Total Lokal“ mit täglicher Corona-Sonderausgabe!

>>>Hier finden Sie eine Übersicht über die aktuell wichtigsten Informationen zum Coronavirus.

Hier geht es zur Infostrecke: Diese Veranstaltungen finden im Autokino Düsseldorf statt