Auto brannte: Düsseldorfer Polizei fahndet nach mutmaßlichem Brandstifter

Auto brannte in Düsseldorf: Polizei fahndet nach mutmaßlichem Brandstifter

In Düsseldorf hat am Samstagabend, 4. November 2017, ein parkendes Auto gebrannt. Nun sucht die Polizei nach einem Mann, der das Feuer absichtlich gelegt haben könnte.

Wie die Polizei mitteilt, war der Wagen, ein VW Caddy, am Samstagabend im Bereich Opern-Passage/Heinrich-Heine-Allee abgestellt. Gegen 18.20 Uhr geriet das Fahrzeug den Angaben zufolge in Brand. Erste Ermittlungen der Polizei ergaben, dass das Feuer offenbar absichtlich gelegt wurde.

Ein mutmaßlicher Täter wurde von einer Überwachungskamera gefilmt. Nach dem Mann sucht nun die Polizei. Er ist etwa 35 bis 45 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß, hatte eine Glatze und trug eine Jeanshose, ein Sweatshirt mit Emblem auf der rechten Brustseite und einen Rucksack.

  • Fünf Fahrzeuge beteiligt : Auto fängt nach Unfall in Düsseldorf Feuer
  • Fotos : Feuer in Mehrfamilienhaus in Düsseldorf

Hinweise an die Polizei unter 0211 8700.

(sef)