1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Ausbildung für Naturschutz-Helfer in Düsseldorf-Urdenbach

Natur in Düsseldorf : Ausbildung für Naturschutz-Helfer

23 Teilnehmer absolvierten die Prüfung der Biologischen Station Haus Bürgel.

Der einjährige Lehrgang „Ehrenamt im Naturschutz stärken“ der Biologischen Station Haus Bürgel endete kürzlich mit der Abschlussprüfung. Die 23 Teilnehmenden präsentierten dabei ihre individuellen Projekte. Vorwissen sei für den Kurs nicht nötig gewesen, berichtet Leiter Michael Schoch. Dennoch hätten einige Teilnehmer erste Erfahrungen im Naturschutz und manche sogar Fachwissen mitgebracht.

Ab März 2020 habe die Corona-Krise das Projekt vor Herausforderungen gestellt. Die Kurse mussten in Kleingruppen oder als Online-Veranstaltungen abgehalten werden. Während der Lockerungen im Sommer konnten wieder einige ehrenamtliche Einsätze stattfinden. So unterstützten die Mitwirkenden zum Beispiel eine Wanderschäferin in der Hildener Heide, legten Wildblumenwiesen an und produzierten Nisthilfen für Wildbienen. Andere Aktive konstruierten Steinkauzröhren und hängten sie an geeigneten Stellen auf. Wiederum andere kümmerten sich um die Reinigung der Beschilderung im Naturschutzgebiet Neandertal.

Wenn sich die noch andauernde Corona-Situation in Zukunft verbessere, könnten die zertifizierten Naturschützer lokale Naturschutzgruppen oder die Biologische Station Haus Bürgel bei Aktionen und Einsätzen unterstützen. Der Erfolg des Projekts sei durch eine unabhängige Jury bestätigt worden. Die UN-Dekade Biologische Vielfalt habe im Oktober 2020 der Ausbildung den Titel „Ausgezeichnetes Projekt“ verliehen.

(pc)