Arbeiten für Ed-Sheeran-Konzert 2018 starten in Düsseldorf

Parkplatz der Düsseldorfer Messe: Für Ed-Sheeran-Konzert werden Bäume versetzt

Erst waren brütende Vögel im Weg, dann etwa 60 Laubbäume. Für das Open-Air-Konzert des britischen Sängers Ed Sheeran müssen auf dem Parkplatz der Düsseldorfer Messe Bäume weichen. Kritik kommt von Anwohnern und Naturschützern.

Wo die Bäume am Ende bleiben, ist noch offen. Wenn die neue Eventfläche von der Stadt genehmigt wird, werden für sie neue Standorte in der Stadt gesucht. Sollte es keine Genehmigung für "D Live", eine Tochter von Stadt und Messe, geben, kehren sie an ihren alten Standort zurück.

Auf dem Messe-Parkplatz 1 wurden gestern auf der Suche nach Leitungen Bohrungen vorgenommen. Foto: Andreas Bretz

"D Live" will jährlich zwei bis drei Open-Air-Konzert auf dem neuen Areal veranstalten. Anwohner und Naturschützer protestieren dagegen.

(heif)