Flughafen Düsseldorf: Ansturm auf den Flughafen: Lange Schlangen und stockendes Gepäckband

Flughafen Düsseldorf : Ansturm auf den Flughafen: Lange Schlangen und stockendes Gepäckband

Der erste Ferientag in Nordrhein-Westfalen hat zu Problemen auf dem Düsseldorfer Flughafen geführt. Vormittags stockte zeitweilig das Gepäckband wegen Überlastung, was die Situation noch verschärfte. Ein Sprecher des Düsseldorfer Flughafen bestätigte dies auf Anfrage unserer Redaktion.

Allerdings betont die Flughafenverwaltung, dass es nicht außergewöhnlich sei, dass an Spitzentagen Warteschlangen entstehen. "Wir befördern heute mehr als 72.000 Passagiere auf dem Düsseldorfer Airport. An normalen Tagen sind es rund 20.000 Menschen weniger, daher bitten wir um Verständnis, wenn es zu kleineren Verzögerungen kommt", so der Sprecher. 55.000 Gepäckstücke werden heute in Düsseldorf abgefertigt, weit mehr als an normalen Tagen, wenn vor allem Geschäftsreisende unterwegs sind. Außerdem haben Touristen größere Gepäckstücke als Geschäftsreisende.

Auch ein Lufthansa-Sprecher bestätigte, dass es am Gepäckband in Terminal A heute Vormittag zu "stop and go" gekommen sei. Gegen Mittag aber habe sich die Lage wieder beruhigt. Auch in den nächsten Tagen müssen Reisende am Düsseldorfer Flughafen mit längeren Schlangen rechnen. In den kommenden drei Tagen werden stets jeweils mehr als 70.000 Passagiere erwartet, an durchschnittlichen Tagen sind es 50.000. Besonders eng wird es am Freitag, wenn 75.000 Menschen von Düsseldorf aus verreisen.

(jco/ila)
Mehr von RP ONLINE