B8 Center: Andrang im neuen Baumarkt

B8 Center: Andrang im neuen Baumarkt

Tausende Kunden strömten am Montag in den neu eröffneten Praktiker-Markt im B8 Center. Mit Gewinnspielen und Niedrigpreisen warb der Baumarkt für seinen neuen Standort in Flingern.

Stau auf der Werdener Straße, lange Schlangen vor den Kassen und ein Parkplatz, der wegen Überfüllung zeitweise geschlossen werden musste. "Mit so einem großen Ansturm haben wir nicht gerechnet", sagt Thomas Bialluch, Leiter des Praktiker-Markts im B8 Center, am Montag bei der Neueröffnung.

Trotzdem reichten die Vorbereitungen: Ein 18 Mann starkes Sicherheitsteam regelte den Verkehr auf dem Parkplatz, 45 zusätzliche Mitarbeiter sorgten sich um die Kunden. "Regulär beschäftigen wir 90 Mitarbeiter, davon sechs Azubis", erläutert Marktleiter Bialluch.

Er selbst war sieben Wochen lang im Dauereinsatz, um die Neueröffnung vorzubereiten. Die begingen er und seine Kollegen am Montag schon um sechs Uhr früh: 2500 Kunden waren mit Schubkarren zum Baumarkt gekommen, um an einer Verlosung von Warengutscheinen teilzunehmen.

Auch danach lockte der Markt nicht nur mit Eröffnungsschnäppchen, sondern mit stündlichen Gewinnspielen, bei denen Sachpreise ausgelobt waren. Die neun Kassen waren durchgehend geöffnet, meterlange Schlangen bildeten sich aber nur an der Zusatzkasse des Gartencenters. "Das liegt einerseits an unserem schnell arbeitenden Kassensystem, andererseits daran, dass die Pflanzen heute am beliebtesten sind", sagt Bialluch.

Vom starken Publikumsverkehr des Baumarktes profitierte auch der benachbarte Elektromarkt Saturn: "Seit unserer Eröffnung vor elf Tagen ist die Betriebsfrequenz konstant hoch", erzählt Geschäftsführer Ralf Strümpel. "Gestern waren wir mit dem Umsatz besonders zufrieden."

Große Märkte im Trend

Acht große Baumärkte zählt Düsseldorf. Neben Praktiker sind die Unternehmen Toom, Bauhaus und Obi in der Landeshauptstadt vertreten. "Der Bereich der Heimwerkermärkte wird bei uns sehr gut abgedeckt", sagt Waltraud Loose, Geschäftsführerin des Düsseldorfer Einzelhandelsverbands. Der Trend gehe zu großen Märkten, die ein breites Sortiment bieten.

"Natürlich ist es so, dass neue Einkaufszentren den bestehenden Einzelhändlern Kunden abnehmen", sagt Loosen. Dies könne man auch in Flingern beobachten. "Aber noch lässt sich der Erfolg des B8 Centers nicht bewerten", so die Expertin. Denn gerade in den Anfangszeiten herrsche ein regelrechter "Shopping-Tourismus". "Erst wenn die Euphorie abflaut und der Alltag einkehrt, etwa nach einem halben Jahr, lässt sich die Entwicklung des neuen Einkaufszentrums einschätzen", sagt Loosen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: B8 Center: Riesen Ansturm bei Praktiker-Eröffnung

(RP)