Kommentar: Anbindung verbessern

Kommentar: Anbindung verbessern

Bald dürfte die Freude an der Wehrhahn-Linie noch einmal erheblich steigen. Nicht nur, dass das nervige Provisorium in Bilk zu Ende geht. Düsseldorf kann sich freuen auf das erste Advents-Shopping, in dem die Bahnen nicht mehr im Stau-Chaos stranden. In diesem Plus an Zuverlässigkeit liegt der größte Nutzen des Großprojekts.

Jetzt gilt es, die Vorteile der Linie noch stärker zu nutzen. Dazu muss vor allem die Anbindung besser werden. Der Regionalhalt in Bilk ist dabei ein zentrales Vorhaben. Die Rheinbahn ist aber auch gefordert, zügig die vielversprechende Idee der Metro-Buslinien auszuarbeiten. Die Wehrhahn-Linie bietet erhebliche Kapazitäten für schnelle Fahrten ins Zentrum. Davon müssen mehr Fahrgäste profitieren.

arne.lieb@rheinische-post.de

(RP)