1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Amazon mietet in Düsseldorf Messeparkplatz für seine Lastwagen

Messe in Düsseldorf : Amazon mietet Messeparkplatz für seine Lastwagen

Während eine Messe nach der anderen ausfällt, bemüht sich das Düsseldorfer Unternehmen um alternative Nutzungen des Geländes. Ins Auge springt ein aktueller Mieter.

Ein ungewöhnliches Bild bietet sich zurzeit auf dem Messeparkplatz: Auf P1 sind zahlreiche blaue LKW-Anhänger von Amazon zu sehen. Der Grund: Die Messe vermietet Flächen, um das Gelände trotz ausfallender Veranstaltungen zu nutzen. Messechef Wolfram Diener sagt auf Anfrage, dass zurzeit 300 Parkplätze an ein Logistikunternehmen vermietet seien, das diese für Amazon einsetzt. Der Mietvertrag läuft vom 1. Januar bis zum 30. April.

Bereits im Sommer vergangenen Jahres war der Parkplatz vermietet worden. Damals wurden Neufahrzeuge zwischengelagert. Danach wurde auf der Fläche der Freizeitpark Düsselland aufgebaut. Ein weiteres Beispiel für Zwischennutzung bei der Messe: In vier Hallen wurde bis Ende Dezember das NRW-Logistikzentrum für Schutz- und Hygieneausrüstung eingerichtet. Rund 130 Millionen Artikel wie Schutzmasken, Test-Kits und Desinfektionsmittel wurden gelagert und an medizinisches Personal in NRW verteilt.

Zur aktuellen Miete sagt Amazon, dass das Unternehmen immer mal wieder nach Möglichkeiten zum Zwischenparken von Fahrzeugen suche, um flexibel auf Schwankungen in der Frachtauslastung reagieren zu können.