1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Bauarbeiten: Altstadt-Sanierung beginnt Anfang Februar

Bauarbeiten : Altstadt-Sanierung beginnt Anfang Februar

Die Neugestaltung der Altstadt-Gassen steht unmittelbar bevor. Die Arbeiten sollen im Februar beginnen, teilte ein Sprecher der Stadtverwaltung gestern mit.

Die Sanierung des Pflasters inklusive Aufstellen neuer Bänke und Pflanzbeete erstreckt sich über drei Jahre und kostet knapp sechs Millionen Euro. Im Sommer ruhen die Arbeiten — das Terrassengeschäft der Altstadtwirte soll nicht gefährdet werden. Auch im Karneval, während Messen und in der Vorweihnachtszeit werden die Arbeiten ausgesetzt.

Die ersten Pflasterarbeiten beginnen in der Mertensgasse. Dort wurde bereits eine Schotterschicht aufgebracht. In anderen Straßen tauschen die Stadtwerke bereits neue gegen alte Leitungen aus. Die Pflasterarbeiten werden nach Angaben des Stadtsprechers so angelegt, dass abschnittsweise gearbeitet wird und die Geschäfte jederzeit erreicht werden können.

Dieses Vorgehen erläuterten Vertreter des Amts für Verkehrsmanagement bei einer Informationsveranstaltung, zu der die Altstadtgemeinschaft eingeladen hatte. Die Anlieger hätten sich im Gespräch mit der Verwaltung angetan von den "Überlegungen und Rücksichtnahmen bei der Bauabwicklung" gezeigt. Die städtischen Vertreter hätten zugesichert, dass die Anlieger über jeweils bevorstehende Arbeiten unterrichtet würden.

In der Wallstraße werden die Straßenbauer ein Büro einrichten, das bereits während der Kanalbauarbeiten als Anlaufpunkt gedient hatte.

(RP)