Aids-Hilfe Düsseldorf Kunstwerke wurden versteigert

Aktion : 142.000 Euro für die Aidshilfe gesammelt

Im Ständehaus K21 stifteten 53 Künstler von A wie Jan Albers bis W wie Maxim Wakultschick ihre Fotografien, Bilder und Objekte für den guten Zweck

Einer der Benefiz-Höhepunkte im Kalender der Kunstszene: Bei der 16. Auflage der Auktion Heartwork, veranstaltet vom Förderkreis der Aidshilfe Heartbreaker, im Ständehaus K21 stifteten 53 Künstler von A wie Jan Albers bis W wie Maxim Wakultschick ihre Fotografien, Bilder und Objekte für den guten Zweck. Günther Uecker, Dieter Nuhr, Claus Föttinger, Anne-Marie von Sarosdy, Mischa Kuball, Stephan Kaluza, Louisa Clement, Swen Kählert, Anna Vogel und Linda Nadji - sie alle kamen zugunsten der Aids-Hilfe unter den Hammer oder besser gesagt ihre Kunst.

Mit dem Erlös von 142.8000 Euro (in den letzten 15 Jahren kamen 2,8 Millionen Euro zusammen) werden Projekte der Aidshilfe Düsseldorf, wie die Jugendprävention oder „Frauen und ihre Familie“ finanziert. Christie’s-Auktionator Arno Verkade, der wie die Initiatoren, Dorothee Achenbach, Isabelle von Rundstedt, Gérard A. Goodrow, Peter von der Forst, Andreas Fußhöller und zahlreiche andere Helfer ehrenamtlich im Einsatz war, hatte seine helle Freude, als die Preise nach oben schnellten.

Mehr von RP ONLINE