Düsseldorf: Abbruchunternehmen lagert illegal Schutt auf Baustelle

Düsseldorf : Abbruchunternehmen lagert illegal Schutt auf Baustelle

Seit einem Jahr laufen die Abbrucharbeiten an der Witzelstraße, dort wo früher SMS Schoelmann-Siemag Maschinen produzierte. 275 Wohnungen sollen dort entstehen, die Baustelle aber wurde stillgelegt, seit das Umweltamt eine Ortsbegehung am 4. September gemacht hat.

Eine mobile Brecheranlage, unter anderem zur Behandlung des zwischengelagerten Abfalls, soll dort aufgestellt und auch betrieben worden sein. Hinweise sind bei der Stadt eingegangen, "der Verdacht hat sich erhärtet, dass Fremdmaterial auf dem Grundstück Witzelstraße 55 angefahren wurde und nach wie vor auf dem Grundstück gelagert wird", sagt ein Stadtsprecher.

Nach diesen Beobachtungen hat das Umweltamt Anzeige erstattet. Die Geschäftsführungen der Bauherrin und des Abbruchunternehmens sind darüber informiert worden. "Ebenso wurden beide Firmen dazu aufgefordert, eine Behandlung und Entsorgung des Materials auf dem Grundstück aus Gründen einer möglichen Beweissicherung zu unterlassen", sagt der Sprecher. Proben sind entnommen worden, die Kriminalpolizei ermittelt.

(nika)