A46 zwischen Neuss und Düsseldorf am Wochenende nur einspurig

Zwischen Düsseldorf und Neuss: A46 am Wochenende erneut einspurig

Die A46 wird am kommenden Wochenende zwischen Fleher Brücke und dem Autobahnkreuz Neuss-Süd erneut nur auf einer Spur befahrbar sein. Wegen des schlechten Wetters dauert die Sanierung der Fahrbahn länger als geplant.

Von Freitagabend, 1. Juli, 20 Uhr bis Samstagabend, 2. Juli, 20 Uhr können die Autos dann in Richtung Düsseldorf nur auf einer Spur fahren. Hier wird die Fahrbahn saniert. "Es fehlt noch die oberste Deckschicht", heißt es vonseiten des Landesbetriebs Straßen.NRW.

Wegen des schlechten Wetters dauern die Arbeiten länger als gedacht. Weil es auch am vergangenen Wochenende Verzögerungen gegeben hatte, war am Montag und Dienstag auf der Strecke in beide Richtungen jeweils nur ein Fahrstreifen frei gewesen. Das hatte zu erheblichen Verkehrsbehinderungen geführt. Teilweise stauten sich die Fahrzeuge auf mehr als zehn Kilometern, Autofahrer mussten rund eine Stunde mehr Zeit einplanen. Seit Mittwoch sind wieder drei Fahrspuren geöffnet, und das soll laut Straßen.NRW auch bis zum Wochenende so bleiben.

(lsa)