1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

A46 Düsseldorf: Fleher Brücke am Wochenende teils gesperrt - alle Infos

A46 in Düsseldorf : Fleher Brücke am Wochenende teilweise gesperrt

Die Fleher Brücke zwischen Düsseldorf und Neuss ist seit Jahren eine Dauerbaustelle. Jetzt wird wieder etwas an der Verkehrsführung geändert. Dafür muss die über die Brücke verlaufende A46 am Wochenende teilweise gesperrt werden.

Die Arbeiten an der Fleher Brücke zwischen Düsseldorf und Neuss sind so weit fortgeschritten, dass die Verkehrsführung der darüber führenden A46 wieder umgebaut werden muss. Von Samstag (20. Februar) ab 5 Uhr bis Montag (22. Februar) um 5 Uhr steht Autofahrern in Richtung Neuss nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Gleichzeitig wird die Verbindung in der Anschlussstelle Düsseldorf-Bilk von der Münchener Straße aus Düsseldorf kommend, auf die A46 in Richtung Neuss gesperrt. Eine Umleitung hierfür ist ausgeschildert.

„Um den Verkehr nicht übermäßig zu belasten wird dies am verkehrsschwächeren Wochenende ausgeführt. Trotzdem ist mit Behinderungen zu rechnen“, sagt ein Sprecher der Autobahn GmbH. Aufgrund der witterungs- und temperaturabhängigen Arbeiten seien kurzfristige Verschiebungen der Arbeiten auf ein anderes Wochenende jedoch möglich.

Nach dem Umbau der Richtung Neuss soll dann die Verkehrsführung in Fahrtrichtung Wuppertal an einem weiteren Wochenende umgebaut werde. Hierbei steht dem Verkehr laut Sprecher immer ein Fahrstreifen auf der A46 zur Verfügung.

  • Der Motorradfahrer starb noch an der
    Ausfahrt Erkrath/Hilden : Motorradfahrer stürzt in A46-Ausfahrt und stirbt
  • An der Isenbügeler Straße, Ecke am
    Arbeiten dauern neun Monate : Ab Montag: Isenbügeler Straße erhält Regenrückhaltebecken  
  • Auf der Verlängerung der Bocksbart-Trasse ist
    Stadtentwicklung zur IGA 2027 : Neue Brücke für den Grünen Ring in Duisburg
  • Schlange stehen für eine Impfung: Was
    Corona in sozialen Brennpunkten : Neuss bewirbt sich um Impf-Kontingent für Problemviertel
  • Der Rheinpark in Golzheim war ein
    27 Grad und Corona : Düsseldorf genießt das Sommer-Gastspiel
  • Auf der Straße Schwarze Pfähle zwischen
    Straßenverkehr in Solingen : Ein Radweg mit Baustellen-Charakter

Die bisherige Überleitung eines Fahrstreifens der Fahrtrichtung Neuss auf die Richtungsfahrbahn Wuppertal entfällt und nach dem Umbau stehen Autofahrern in jeder Richtung zwei Fahrstreifen auf jeder Seite in normalen Breite zur Verfügung. Dadurch versprechen sich die Experten der Autobahn GmbH einen besseren Verkehrsfluss gegenüber der jetzigen Situation.

„Im Laufe des Jahres sind noch Deckenerneuerungsarbeiten auf der Brücke geplant, im Zuge dessen auch die Markierung erneuert wird“, sagte der Sprecher. Diese zweistreifige Verkehrsführung werde dann bis zur Erneuerung der Fleher Brücke Bestand haben. Lkw können danach weiterhin uneingeschränkt die Brücke passieren.

Die Fleher Brücke wird abgerissen und neu gebaut. Das gab der „Autobahn GmbH“-Vorgänger Straßen.NRW im Dezember vergangenen Jahres mit Verweis auf ein neues Gutachten bekannt. Dem zufolge werde „es technisch nicht möglich sein, die Brücke so zu sanieren, dass sie wieder für den sechsspurigen Verkehr freigegeben werden kann“. Mit der Fertigstellung rechne man in den 2030er Jahren, die neue Brücke soll wieder sechs Spuren haben.

(csr)