85-Jährige bei Wohnhausbrand in Düsseldorf schwer verletzt

Brandursache noch unklar: 85-Jährige bei Wohnhausbrand in Düsseldorf schwer verletzt

Bei einem Wohnausbrand in Düsseldorf ist eine 85 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Ein weiterer Bewohner des Mehrfamilienhauses kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

Wie ein Sprecher der Feuerwehr am Samstag sagte, sei das Feuer in der Wohnung der Seniorin ausgebrochen, die Brandursache derzeit aber noch unklar.

Mitarbeiter des Heimnotrufs des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hatten am Samstagmorgen die Feuerwehr alarmiert. Sie waren aufmerksam geworden, nachdem die Rentnerin sich nicht zum vereinbarten Zeitpunkt gemeldet hatte.

  • Feuer in Mönchengladbach : Zwei Bewohner bei Brand schwer verletzt
  • Brand in Düsseldorf-Oberbilk : Zwei Bewohner per Drehleiter aus Haus gerettet

Beim Versuch der Kontaktaufnahme nahmen sie dann den Alarm des Rauchmelders in der Wohnung wahr und alarmierten die Feuerwehr. Wenig später alarmierten auch die Nachbarn die Feuerwehr.

(das/lnw)