1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: 71.500 Besucher bei den Messen

Düsseldorf : 71.500 Besucher bei den Messen

Mehr als 71.500 Fachbesucher (2016 waren es 69.500) aus 134 Ländern kamen an fünf Tagen nach Düsseldorf, um sich auf den Weltleitmessen Wire, Internationale Fachmesse für Draht und Kabel, und der Tube, der führenden internationale Rohrfachmesse, über Brancheninnovationen zu informieren und Geschäftsabschlüsse zu tätigen.

Insgesamt 2683 Unternehmen aus 67 Ländern präsentierten ihre technologischen Highlights in 16 Messehallen auf mehr als 117.000 Quadratmetern - ein Flächenplus von rund 7000 Quadratmeter verglichen mit den Vorveranstaltungen im Jahr 2016. "Uns als Messemachern ist es erneut gelungen, den Draht-, Kabel- und Rohrindustrien am Standort Düsseldorf eine weltweite Plattform als Basis for Business zu bieten", freute sich Joachim Schäfer, einer der Geschäftsführer der Düsseldorfer Messegesellschaft, nach fünf Messetagen.

Die Auftragslage der Hersteller von Investitionsgütern wie Maschinen, Anlagen und Fahrzeugen ist hervorragend. und die deutsche Wirtschaft profitiert stark von der guten Weltkonjunktur. Deutschlandweit zählt die Stahl- und Metallverarbeitung zu den zehn großen Industriebereichen. Sie ist stark vom Mittelstand geprägt, traditionell gewachsen und innovativ. Aber auch Großkonzerne richten sich neu aus, folgen digitalen Optimierungsprozessen und stellen ihre Vertriebswege national und international neu auf.

  • Düsseldorf : Messen Wire und Tube starten
  • Düsseldorf : Ausstellungen Wire und Tube starten Mitte April
  • Einkaufen auf der Wallstraße.  Foto: Anne
    Einkaufen in Düsseldorf : Der Einzelhandel hofft auf das Weihnachtsgeschäft
  • Diesen Erweiterungsbau hat der Rektor der
    Kritik an Alleingang des Rektors : SPD fordert offenen Wettbewerb für Kunstakademie-Anbau
  • Die Terrasse der Erdgeschosswohnung ist ein
    So wohnt Düsseldorf : Inspiriert von einer alten Grußkarte
  • Thomas Voshaar ist Chefarzt der Lungenklinik
    Chefarzt aus Moers und Virologe aus Bonn : Thomas Voshaar und Hendrik Streeck entwickeln Lufthygiene-Check

Vor allem die Pendler spürten die gut besuchte Messe. Besonders gegen 18 Uhr, wenn die Hallen schließen, füllten sich die Straßen. Besonders betroffen war der Norden mit der Bundesstraße B 8.

Vom 30. März bis 3. April 2020 finden wire und Tube wieder gemeinsam auf dem Düsseldorfer Messegelände statt.

(tb)