Beim Grillanzünden: 61-Jähriger verletzt sich schwer

Beim Grillanzünden : 61-Jähriger verletzt sich schwer

Beim Grillanzünden hat sich am Donnerstagabend in Düsseldorf ein 61 Jahre alter Mann schwere Brandverletzungen zugezogen. Der Mann kam nach Angaben der Feuerwehr mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Duisburg.

Der 61-Jährige hatte sich bei dem Versuch, die Kohle des Grills mit einer brennbaren Flüssigkeit zu entzünden, Verbrennungen an beiden Beinen sowie an einer Hand zugezogen. Lebensgefahr bestand nicht.

(DDP/seeg)
Mehr von RP ONLINE