Von Clooney bis Styles Ein Blick hinter die Kulissen des Fünf-Sterne-Hotels Breidenbacher Hof

Düsseldorf · Cyrus Heydarian, der Direktor des Luxus-Hotels Breidenbacher Hof, spricht im Interview über Star-Gäste, steigende Preise – und den großen Umbau im Jahr 2024.

Cyrus Heydarian im Breidenbacher Hof. Das Hotel wurde gerade in einem renommierten Ranking als „Grand Hotel des Jahres“ ausgezeichnet.

Cyrus Heydarian im Breidenbacher Hof. Das Hotel wurde gerade in einem renommierten Ranking als „Grand Hotel des Jahres“ ausgezeichnet.

Foto: Bretz, Andreas (abr)

Selbst, wenn Cyrus Heydarian eine Pressekonferenz abhält, bleibt er sich treu – und macht seinen Gästen im wahren Wortsinn den Hof. Anlässlich der Wahl zum „Grand Hotel des Jahres“ lud Heydarian Ende November Medienvertreter in den Breidenbacher Hof ein. Nicht etwa in einen kargen Konferenzraum, sondern ins Hotel-Restaurant „The Duchy“: Drei-Gänge-Menü mit Fasanenbrust als Hauptgang, dazu Cuvée aus der Magnum-Flasche und ein bestens gelaunter Gastgeber. Die (fast ausschließlich weibliche) Journalistenschar hing an seinen Lippen. Der 53-Jährige führt seit 15 Jahren das Fünf-Sterne-Hotel an der Kö und hofiert dort nur ausnahmsweise die Presse. Zu seinen Stammgästen zählen superreiche Großfamilien aus aller Welt, Fußballprofis, Präsidenten, Popstars, Schauspieler. Allein in diesem Jahr übernachteten internationale Promis wie George Clooney, Bruce Springsteen, Megan Fox und Harry Styles im Breidenbacher Hof.