28-Jähriger in Düsseldorf für Biss ins Gesicht der Freundin verurteilt

Freundin verletzt : Haft für Biss ins Gesicht

(wuk) Weil er seiner Freundin (27) im Streit im Oktober 2016 ein Stück Haut aus dem Gesicht gebissen hat, muss ein 28-Jähriger für zweieinhalb Jahre in Haft. Dieses Amtsgerichtsurteil vom März hat das Landgericht bestätigt.

Der 28-Jährige hatte gegen die Höhe der Strafe protestiert. Ein Gutachter schloss auch nicht aus, dass der Angeklagte unter Alkoholeinfluss zur Tatzeit nur eingeschränkt schuldfähig war. Doch nach Anhörung des Opfers, das seine Gesichtsnarbe vorzeigte, und nach Ansicht von Fotos kurz nach dem Vorfall hat das Landgericht jede Reduzierung der Haftstrafe abgelehnt.

Mehr von RP ONLINE