Düsseldorf: 24 000 arbeiten in Düsseldorf für den Mobilfunk

Düsseldorf: 24 000 arbeiten in Düsseldorf für den Mobilfunk

Mit den Netzbetreibern E-Plus und Vodafone ist Düsseldorf seit vielen Jahren Schaltzentrale für den deutschen Mobilfunkmarkt: Über 50 Prozent aller deutschen Mobilfunk-SIM-Karten stammen aus Düsseldorf und mehr als 50 Prozent des Handy-Absatzes in Deutschland werden aus der Region gesteuert.

In keiner anderen deutschen Metropole arbeiten mehr Menschen in der Mobilfunkbranche. Über 1500 Unternehmen mit mehr als 24 000 Beschäftigten sind in der Branche beschäftigt.

Das ist der Grund für die Düsseldorfer Wirtschaftsförderung, der Mobile-Branche ihr besonderes Augenmerk zu schenken, Mobile-Themen branchenübergreifend zu bündeln, Firmen zu vernetzen und damit Arbeitsplätze zu sichern oder neue zu schaffen. Um neue Firmen von den Standortvorteilen Düsseldorfs zu überzeugen, wurde die Kampagne "Mobile Düsseldorf" 2010 ins Leben gerufen. Der ebenfalls im Rahmen der Kampagne entwickelte Akquisitions-Prospekt "Mobile Düsseldorf — Weltweit vernetzt: Die Hauptstadt der Mobile- Branche" liegt nun in einer überarbeiteten Fassung vor.

  • Düsseldorf : Vodafone wohl wieder Mobilfunk-Primus
  • Neues Fahndungsportal : Die Polizei sucht diese Männer

Der Prospekt ist für Unternehmen kostenfrei zu bestellen per E-Mail an: bestellung@mws-dus.de

(RP)
Mehr von RP ONLINE