Bilanz für 2014: 220 Millionen Fahrten mit der Rheinbahn

Bilanz für 2014: 220 Millionen Fahrten mit der Rheinbahn

Die Rheinbahn hat ihr Bilanzergebnis im Vergleich zum Vorjahr verbessert. Die Zahl der beförderten Fahrgäste stieg um zwei Millionen auf rund 220 Millionen. Damit nähert sich das Verkehrsunternehmen den Werten, die 1965 die bisherige Bestmarke ausmachten: 222,5 Millionen.

Der Umsatz stieg um rund neun Millionen Euro, die die Summe der Zuschüsse, die das Unternehmen von der Stadt erhält, sank von 51,6 auf 48,5 Millionen Euro.

Die Kreditwürdigkeit der Rheinbahn wird mit AA- bewertet.

(hdf)