1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

22-Jährige wird von U78 in Düsseldorf überfahren und stirbt am Unfallort

Unfall auf Kaiserswerther Straße : Frau in Düsseldorf-Stockum von Rheinbahn überfahren

Am Donnerstagmorgen wurde eine 22-Jährige auf der Kaiserswerther Straße in Düsseldorf von einer U-Bahn überfahren. Sie starb noch an der Unfallstelle.

Nach Angaben der Polizei wollte die Frau gegen 7.30 Uhr die Fußgängerfurt der U-Bahn-Haltestelle "Messe Ost/Stockumer Kirchstraße" überqueren. Sie kam aus Richtung Am Hain, lief über die Kaiserswerther Straße und übersah die auf ihrer linken Seite aus Stadtrichtung kommende Bahn der Linie U78. Die Bahn prallte mit der 22-Jährigen zusammen, die Frau erlag noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen.

Der 51-jährige Fahrer der U-Bahn musste mit einem Schock ins Krankenhaus gebracht werden. Ein Unfallaufnahmeteam der Polizei sicherte die Spuren und fand neben der Frau auch ihre persönlichen Gegenstände. Ob ihr Handy oder Kopfhörer sie abgelenkt hatten, könne die Polizei derzeit nicht beantworten. Momentan seien Beamte noch mit den Ermittlungen zur genauen Unfallursache beschäftigt. Warum die junge Frau die U-Bahn übersehen hatte, sei unklar.

Währen der Spurensicherung hatte die Polizei die Kreuzung Stockumer Kirchstraße/Am Hain und Kaiserswerther Straße in nördlicher Fahrtrichtung am Vormittag gesperrt. Der Verkehr wurde dazu in die Straße Am Hain umgeleitet.

(siev/ujr)