Dormagen Zweite Auflage des Gourmet-Treffs

Dormagen · Zu einem Fest der Sinne, wie sie es selbst bezeichnen, laden Marc Pesch und Dustin Thissen am 10. März in ein Autohaus. Dort geht es jedoch nicht um Pferdestärken und blitzblanken Chrom, sondern um Kulinarisches: Im Autohaus Gottfried Schultz an der Lübecker Straße steigt die zweite Auflage von "Dormagen schmeckt", einem Gourmet-Treff für Dormagener, die gerne vom Können ihrer lokalen Köche überzeugt werden wollen.

 Steffen Witt (l.) vom Partyservice Lorenz hat für Schirmherrn Hans Sturm und Marco Teichert aufgetischt.

Steffen Witt (l.) vom Partyservice Lorenz hat für Schirmherrn Hans Sturm und Marco Teichert aufgetischt.

Foto: kds

"Wir freuen uns, dass wir in diesem Jahr noch einmal mehr Gastronomen für den Treff haben gewinnen können", sagt Pesch von der gleichnamigen Agentur. Viele kommen aus Dormagen und Zons, die übrigen aus der näheren Umgebung. Vorbild ist der Genießertreff in Neuss, der seit Jahren bis zu tausend Besucher in die Stadthalle lockt. "Was in Neuss funktioniert, funktioniert auch in Dormagen", sagt Dustin Thissen. Mit dem Autohaus Schultz gibt es einen Partner, der die Räumlichkeiten zur Verfügung stellt und sein Veranstaltungs-Portfolio erweitert. "Ich freue mich, dass ein illustres Feld an Gastronomien zusammen gekommen ist", sagt Centerleiter Marco Teichert. Mit dabei ist u.a. wieder das Hotel "Schloss Friedestrom", ebenso die Fleischerei Lorenz aus Hackenbroich und die Torschenke aus Zons. Neu dabei sind die italienischen Restaurants Il Marchese und Ristorante Campioni. Der Abend wird von tollem Wein und Musik der Formation "Kempes Feinest" begleitet. Karten für 29,90 Euro gibt es im Reisebüro Güttler oder unter www.tickets.marcpesch.de.

(schum)