Realschule Hackenbroich in Dormagen Schüler präsentieren in Theaterstück düstere Zukunftsprognosen

Dormagen · Künstliche Intelligenz und der Klimawandel – die Gesellschaft wird mit Herausforderungen konfrontiert. Schüler der Realschule Hackenbroich arbeiten das in einem Theaterstück auf.

 In einem Szenario streiten die Bürger aus Hunger um Kartoffeln.

In einem Szenario streiten die Bürger aus Hunger um Kartoffeln.

Foto: Realschule Hackenbroich

Düstere Zukunftsbilder waren das Thema eines Theaterstücks der Realschule Hackenbroich. Vergangene Woche präsentierte die Theater-Ag unter Leitung von Gitta Wawers ihr selbst geschriebenes Stück „Die Zukunft – das sind wir“.

In dem Stück erhielt der Zuschauer verschiedene Einblicke in mögliche Zukunftsperspektiven. Zu Beginn des Theaterstücks sitzen Schüler im Klassenzimmer und diskutieren die Aufgabe der Lehrerin. Ein Aufsatz soll geschrieben werden. Thema: „Was erwartet uns in der Zukunft?“ Die Meinungen driften auseinander.

Plötzlich ändert sich das Bühnenbild in eine düstere Kulisse. Wolkenkratzer sind zu sehen, es regnet und donnert. Der Zuschauer wird Zeuge eines Streits um Kartoffeln, denn Lebensmittel sind knapp. Die Menschen fristen ein Dasein bestimmt durch Drogen und Gewalt. Die Zuschauer sind fast glücklich, als das Licht wieder in den Klassenraum schwenkt.

Dieses Mal herrscht absolute Harmonie auf der Bühne. Alles ist hell und freundlich. Gutaussehende, auffallend sportliche Menschen freuen sich über ihr Dasein und über jeden ihrer Mitmenschen. Apps helfen der Gesellschaft durch den Alltag. Krankheiten werden schnell geheilt.

Leider verlässt der Zuschauer diesen Ort der Glückseligkeit und landet unsanft in einer Art Anstalt. Menschen taumeln verwirrt herum und werden auf Schritt und Tritt beobachtet. Ein Insasse stellt bedauernd fest, dass „die Chance auf ein großes Europa ordentlich vergeigt wurde“ . Die Demokratie ist abgeschafft. In die Einrichtung, so erfährt der Zuschauer, werden nun all jene gebracht, die das nicht wahrhaben wollen.

Die Scheinwerfer leuchten zurück ins Klassenzimmer. Die Schüler zeigen sich besorgt. Demokratie, Künstliche Intelligenz und der Klimawandel. Keiner wisse, wie die Zukunft aussehen wird. Sicher sei nur, dass die Schüler es selbst in der Hand haben, eine lebenswerte Zukunft zu gestalten.

(sku)