1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Walter Leidinger auf dem blauen NGZ-Sofa

Dormagen : Walter Leidinger auf dem blauen NGZ-Sofa

Sechs illustre Gäste lädt NGZ-Redaktionsleiter Ludger Baten in diesem Jahr zum Talk aufs blaue NGZ-Sofa. Nach dem Auftakt mit Bürgermeister Peter-Olaf Hoffmann stellt sich am Mittwochabend, 13. April, ab 18.30 Uhr in der VR Bank Dormagen an der Kölner Straße Chempark-Leiter Dr. Walter Leidinger den Fragen.

Die werden sich vor allem um den Industriestandort Dormagen drehen, den der Chempark als mit Abstand größter Arbeitgeber dominiert und prägt – seit langer Zeit. Denn Dormagen und Bayer bilden eine enge Verbindung, und das nicht nur im ökonomischen Sinne beziehungsweise mit Blick auf Arbeitsplätze, Ausbildungsmöglichkeiten und Bündnisse wie die „Lokale Allianz für Dormagen“.

Auch in Sport und Gesellschaft spielt der Chempark mit den aus dem Bayer-Konzern ausgegliederten Unternehmen und neuen Partnern vor Ort eine wichtige Rolle. Gleichwohl arbeitet Walter Leidinger kontinuierlich daran, die Akzeptanz für Dormagen als Industriestandort im Allgemeinen und die Chemie im Besonderen zu erhöhen. Transparenz und Austausch hat sich Leidinger auf die Fahnen geschrieben. Er sucht oft und gern den direkten Kontakt – sogar beim Fassanstich auf dem Schützenfest.

Leidingers Fähigkeit, auf Menschen zuzugehen, schafft in Kombination mit seiner Biografie und seiner verantwortungsvollen Rolle als Chempark-Chef eine höchst interessante Konstellation für das Gespräch auf dem blauen NGZ-Sofa. Redaktionsleiter Ludger Baten jedenfalls freut sich auf die Begegnung: „Der erfahrene Unternehmenslenker und offene Gesprächspartner wird sicher keine Antwort schuldig bleiben“, sagt er. Der Eintritt ist frei.

(NGZ)