1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Vermisster aus Hackenbroich: Dormagener seit Wochen vermisst

Polizei bittet um Mithilfe : Mann aus Hackenbroich seit Wochen vermisst

Im Rahmen einer Öffentlichkeitsfahndung sucht die Polizei nach einem vermissten 33-Jährigen aus Hackenbroich. Der Mann wird bereits seit einigen Wochen vermisst.

Seit dem 18. Mai sei der Vermisste bereits von Zuhause weg, laut Polizei bestand ein letzter telefonischer Kontakt zu Verwandten am Folgetag. In dem Gespräch kündigte der junge Mann an, am darauffolgenden Sonntag zurückzukehren - doch das geschah bislang nicht.

 Dieser Mann aus Hackenbroich wird vermisst.
Dieser Mann aus Hackenbroich wird vermisst. Foto: Polizei

Die Familie wendete sich Ende Mai an die Polizei und erstattete eine Vermisstenanzeige. Bisherige Maßnahmen der Polizei führten nicht auf die Spur des Dormageners. Laut Polizei leide er unter einer psychischen Erkrankung und könnte deshalb auf Hilfe angewiesen sein.

Der Vermisste hat längere schwarze Haare, dunkle Augen, ist schlank und etwa 1,80 Meter groß. Er verließ das Haus bekleidet mit weißen Turnschuhen, einer beigen Trainingshose und einer braunen Lederjacke. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung unter der Telefonnummer 02131 300-0.

(NGZ)