1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Verein unterstützt die Leitungscrew

Dormagen : Verein unterstützt die Leitungscrew

Mitgliederversammlung des Freundeskreises Raphaelshaus.

Beide wollen das Optimum für die rund 230 Kinder und Jugendlichen im Jugendhilfezentrum Raphaelshaus erreichen: Und daher arbeiten Einrichtungsleitung und der Verein "Freundeskreis Raphaelshaus" Hand in Hand. Das zeigte sich auch wieder bei der Mitgliederversammlung des Freundeskreises, auf der der neue Leiter des Hauses, Marco Gillrath sagte: "Eines unserer wichtigsten Ziele ist eine verstärkte Einbindung der Eltern und Erziehungsberechtigten in unsere Arbeit sowie eine exakte Dokumentation der Arbeit.", erklärte Marco Gillrath. Seit fünf Monaten steht er jetzt an der Spitze des Raphaelshauses als Nachfolger von Hans Scholten, der nach 30 Jahren in den Ruhestand getreten war.

"Mit unserem Know-How und unseren Netzwerken bemühen wir uns nach wie vor um nachhaltige Unterstützung der Leitungscrew", sagte Vorsitzender Ekkehard Seegers (64) bei der Vorstellung des Jahresprogramms. So werde sich der Verein an einer musischen Ausrichtung des Hauses und der Schule beteiligen. Seegers und Geschäftsführer Herbert Krosch (70) machten deutlich, dass nach wie vor die ideelle Förderung des Hilfezentrums im Vordergrund stehe. So führten sie zusammen mit Gillrath Gespräche auf politischer Ebene, unter anderem mit der Landtagsabgeordneten Heike Troles (CDU).

  • Abschied Von Hans Scholten : Goldene Münze und Dank für "Mister Raphaelshaus"
  • Die Corona-Hotline des Kreises ist unter
    Corona im Rhein-Kreis : 2598 mit Corona Infizierte im Rhein-Kreis
  • Die sichergestellte Druckluftwaffe.
    Polizei-Einsatz in Dormagen : Jugendliche schießen mit Druckluft-Pistole

Anleitungen der Kinder zum Umgang mit Geld und die Vermittlung von Lesekompetenz sind zwei Beispiele für aktuelle Angebote an die Gruppen, die längst nicht mehr nur in dem "Dorf" an der Krefelder Straße untergebracht sind. So liegen Schwerpunkte der Bauaktivitäten auch in den ausgelagerten Gruppen in Neuss.

Ein weiteres Beispiel eines Angebots: Die Raphaelshaus-Freunde organisierten ein Kommunikationstraining für die Lehrer an der Raphaelschule. Es wurde ein anerkannter Experte angesprochen, die ersten Meetings haben bereits erfolgreich stattgefunden

Die Ausstellung der Bibel von Otmar Alt aus Anlass des Lutherjahres, eine gesellige Zusammenkunft im Advent, im Herbst wieder eine gemeinsame Apfelernte und der von Mitglied Gerd Heeke gestaltete neue Internet-Auftritt zählen zu den weiteren Aktivitäten des Vereins, der nun 24 Mitglieder zählt. Er sucht weitere Aktive, die sich in die Arbeit des Freundeskreises Raphaelshaus einbringen möchten. Interessierte können sich beim Vorsitzenden Ekkehard Seegers unter 02133 46156 melden.

(cw-)