1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen
  4. TSV Bayer Dormagen

DHC Rheinland: TV Korschenbroich: "Auch wir fühlen uns im Stich gelassen"

DHC Rheinland : TV Korschenbroich: "Auch wir fühlen uns im Stich gelassen"

Klaus Hintzen, Geschäftsführer und sportlicher Leiter des Handball-Zweitligisten TV Korschenbroich, zeigte sich bestürzt über das "Aus" für den DHC Rheinland. Gegenüber der NGZ gab er folgende Stellungnahme ab: "Eine solche Nachricht stimmt uns als TVK sehr traurig.

Das ist natürlich ein herber Verlust für die gesamte Region, der nicht zu ersetzen sein wird. Leider decken sich unsere Erfahrungen mit denen aus Dormagen, was die schwierige Suche nach Sponsoren angeht. Das betrifft nicht die kleinen und mittleren Unternehmen, die uns zahlreich und engagiert unterstützen. Die großen Konzerne und Firmen, die ihren Sitz in der Region haben, zeigen leider kein Interesse am Handball. Ähnliche Erfahrungen machen wir mit der lokalen Politik und Verwaltung, von der wir uns im Stich gelassen fühlen. Deswegen ist jedes Jahr ein neuer Überlebenskampf."

(NGZ)