1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen
  4. TSV Bayer Dormagen

DHC Rheinland: Spendenkonto und Rettungsparty

DHC Rheinland : Spendenkonto und Rettungsparty

Die drohende Pleite des Dormagener Handballs macht überall Schlagzeilen: "Solche Medienresonanz habe ich noch nicht erlebt", sagt Dirk Andres.

Dabei hat die Kanzlei des Düsseldorfer Anwalts schon einige Insolvenzverfahren im Sport abgewickelt – den ECD Iserlohn, die Düsseldorfer EG, den VfB Leipzig. Auch die Frankfurter Allgemeine berichtete in der Mittwochausgabe. Titel: "Sangeskünste gegen die Krise". Gemeint ist Fabienne Rothe. Die 14 Jahre alte Stürzelbergerin, die ihre stimmlichen Fähigkeiten in der RTL-Sendung "Das Supertalent" zeigen durfte, gehört zu jenen Künstlern, die morgen ab 20 Uhr bei der "Rettungsparty" im Sportcenter auftreten – unentgeltlich, damit die Eintrittsgelder zur Gänze an den DHC fließen. Außer ihr sind das die Bands "Crud" und "Junta Colonia". Das Getränkezapfen übernehmen die Bundesliga-Handballer.

Derweil wächst der Betrag auf dem von Michael Beckmann eingerichteten Spendenkonto. Bisher sind 14 079 Euro eingegangen. "Das übertrifft die Erwartungen," sagt Andres, "das zeigt: Die Dormagener stehen hinter ihrem Handball."

Info Spendenkonto DHC Rheinland, 1000 855 237, Sparkasse Neuss, Rettungsparty, Samstag ab 20 Uhr, Sportcenter, Karten 10 Euro, City-Buchhandlung Dormagen und Abendkasse

(NGZ)