1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen
  4. TSV Bayer Dormagen

Dormagen: DHC-Rettungsparty steigt am 26. Februar

Dormagen : DHC-Rettungsparty steigt am 26. Februar

Seit Mittwoch steht der Termin: Die Rettungsparty für den angeschlagenen Handballclub DHC Rheinland wird am Samstag, 26. Februar stattfinden. Das erklärte am Mittwoch Wolfang Strassl, der die Party mit Jorgos Flambouraris (City-Buchhandlung) veranstaltet.

"Crud haben bereits zugesagt, an einer weiteren Band sind wir noch dran", so Strassl, der auch als "DJ Wolle" bekannt ist.

Die Veranstaltung wird in der DHC-Halle am Höhenberg steigen. Sogar das Spiel einer unterklassigen Mannschaft sei für die Party verlegt worden, der TSV stelle die Halle den Veranstaltern kostenlos zur Verfügung. Der Eintritt werde bei ungefähr zehn Euro liegen, so Strassl: "Der Erlös geht auf das Spendenkonto des DHC." Bisher sind schon knapp 6000 Euro darauf eingegangen. Da die Eintrittsgelder nicht personell zugeordnet werden können, wird das Geld lokal für einen guten Zweck gespendet – "sollte der DHC wider Erwarten in der Insolvenz bleiben".

Wolfgang Strassl rechnet mit 800 bis 1000 Gästen, die zur Rettungsparty kommen werden. Auf der Facebook-Seite gebe es bereits 4000 Zusagen. Auch ein Rahmenprogramm für die Party sei geplant. Als DJ will Strassl selbst für Stimmung sorgen, "falls sich sonst keiner findet".

(NGZ)