1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen
  4. TSV Bayer Dormagen

DHC Rheinland: DHB-Pokal: DHC muss bei SG Leutershausen antreten

DHC Rheinland : DHB-Pokal: DHC muss bei SG Leutershausen antreten

So ändern sich die Zeiten: Im Frühjahr 1993 standen sich TSV Bayer Dormagen und SG Leutershausen im Halbfinale des EHF-Europapokals gegenüber. Der TSV setzte sich 18:14 und 24:24 durch und feierte mit dem Einzug ins Finale den größten Erfolg der Dormagener Handballgeschichte.

Jetzt stehen sich am 21. September Drittligist SG Leutershausen und Zweitligist Dormagener HC Rheinland in der zweiten DHB-Pokalrunde in der Leutershausener Heinrich-Beck-Halle gegenüber. "Eine machbare Aufgabe, aber deutlich schwerer als das Heimspiel gegen Münster", meint DHC-Trainer Richard Ratka. Immerhin schaltete die SGL in Runde eins Zweitligist SG Bietigheim mit 37:32 aus.

DHB-Pokal: TVK hofft auf Déjà vu gegen Melsungen

Korschenbroich (-vk) Auf ein Déjà-vu-Erlebnis in der zweiten Pokalrunde hofft Zweitligist TV Korschenbroich: Ihm loste Snowboarderin Amelie Kober nämlich ein Heimspiel gegen Erstligist MT Melsungen zu. Das gab es vor vier Jahren schon einmal, da setzte sich der TVK mit 35:34 (30:30) nach Verlängerung durch. Gespielt wird voraussichtlich am 21. September in der Waldsporthalle.

(NGZ/rl)