1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen
  4. TSV Bayer Dormagen

DHC Rheinland: Daumenbruch: Zrdrahala fällt lange aus

DHC Rheinland : Daumenbruch: Zrdrahala fällt lange aus

Teuer bezahlen muss Handball-Zweitligist Dormagener HC Rheinland den 35:7-Testspielsieg beim Drittligisten und Kooperationspartner TuS Wermelskirchen. Denn die Verletzung, die sich Ondrej Zrdrahala dabei zuzog, stellte sich nach eingehender Untersuchung als Bruch des rechten Daumens heraus.

Die Fraktur wird am Montag mit Schrauben fixiert, der tschechische Nationalspieler fällt damit mindestens sieben Wochen aus und wird dem DHC deshalb auch beim Wiederbeginn der Saison nach der EM-Pause am 3. Februar bei der SG Bietigheim fehlen. "Das ist natürlich sehr unerfreulich", sagt Trainer Richard Ratka mit Blick auf die erneute personelle Schwächung, "Ondrej hat sich gut entwickelt, deshalb hatte ich immer mehr auf ihn gesetzt." Der 28-Jährige hatte im ersten Saisondrittel fast nur auf der Bank gesessen, sich zuletzt aber im Vergleich mit Björgvin Holmgeirsson immer mehr Spielanteile auf der Mittelposition erkämpft.

"In dieser Situation können wir um so froher über die Verpflichtung von Michael Hegemann sein", sagt Ratka über den am Montag bekannt gegebenen Wechsel des Ex-Nationalspielers von der HSG Düsseldorf. Der 34-Jährige wird ebenso wie Torhüter Mathias Lenz morgen Abend im Testspiel beim TV Korschenbroich (19.30 Uhr, Waldsporthalle) auflaufen.

(NGZ)