1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Traktoren für Ratskeller-Treckerblues in Dormagen gesucht

Dormagen Kulturbunt : „Kulturbunt“-Initiative sucht Trecker

Den „Ratskeller-Treckerblues“ am 8. September sollen Traktoren begleiten.

Die Kombination macht es so schön stimmig, da sind sich die Veranstalter sicher: „Man nehme historisch knatternde Trecker, füge mit ,Pete’s Rhythm 5’ eine der angesagtesten Rhythm- & Blues-Bands hinzu, lasse Boogie-Woogie-Tänzer vor der Kulisse des Historischen Rathauses in Dormagen auftreten – fertig ist der Ratskeller-Treckerblues“, beschreibt Volkmar Hess von der Initiative „Dormagen Kulturbunt“ die Zutaten zum Event mit Musik und Traktoren am Samstag, 8. September, ab 19 Uhr am Ratskeller an der Kölner Straße 80.

Für diese Kombination von Musik, Tanz und Treckern werden noch weitere Traktoren gesucht: Egal ob Lanz, Porsche, Deutz & Co. – Hauptsache alt. Bewerbungen nimmt Kulturbunt-Initiator Volkmar Hess entgegen: per E-Mail an volkmar@grammofon.de – dann gern mit einem Foto des Traktors – oder telefonisch unter 02162 45128.

Auch auf die Musik können sich die Zuschauer am Ratskeller mitten in der Dormagener Innenstadt am 8. September freuen: „Pete’s Rhythm 5“ ist eine traditionelle und groovende Rhythm- & Blues-Band. Die fünf Musiker spielen teils jahrzehntelang in verschiedenen Blues- und Rockbands und präsentieren den frühen Blues der 30er Jahre bis hin zu den 60er Jahren. „Pete’s Rhythm 5“ besteht aus Andreas Martens (Gitarre, Harp, Gesang), Jan Zimmermann (Gitarre), Kai Stark (Bass), Michel Schallenberg (Drums) und Peter Lenzen (Gesang).

In den Pausen legt Plattenjockey Volkmar Hess vom Phonomuseum Dormagen tanzbare und knisternde Schallplatten auf. Dazu werden sich zahlreiche Petticoats kreisrund drehen. Der Eintritt zum Ratskeller-Treckerblues ist frei – ein Hut geht zum Spendensammeln herum. Erstmalig steht dank Immobilien- und Standort-Gemeinschaft (ISG) Nordstadt Viersen eine mobile Tanzfläche zur Verfügung.

(cw-)