Dormagen: Top-West-Fest macht Lust auf Frühling

Dormagen : Top-West-Fest macht Lust auf Frühling

Der Frühling steht vor der Tür. Langsam steigen die Temperaturen und man verbringt wieder mehr Zeit in der Natur. Unter dem Motto "Frühling – Leben draußen" veranstaltete die IG Top West jetzt den ersten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr.

Der Frühling steht vor der Tür. Langsam steigen die Temperaturen und man verbringt wieder mehr Zeit in der Natur. Unter dem Motto "Frühling — Leben draußen" veranstaltete die IG Top West jetzt den ersten verkaufsoffenen Sonntag in diesem Jahr.

Viele Fachgeschäfte- und märkte und Unternehmen hatten ihre Türen geöffnet und besondere Angebote für die Kunden parat. Schon am Mittag war es schwer, vor dem Hit-Markt einen Parkplatz zu bekommen. Nicht nur, weil das Wetter so angenehm war. Der Markt lockte mit dem Angebot "10 Prozent auf alles". Das ließen sich die Dormagener nicht entgehen. Der Leiter des Hit-Marktes in Dormagen, Peter Röder, war begeistert von der hohen Besucherzahl. Besonders am Waffel- und Kuchenstand herrschte Gedränge. Der Teig und die Waffeleisen waren von der Bäckerei "Merzenich" kostenlos zur Verfügung gestellt worden.

Sechs Mitarbeiter des Hit-Marktes halfen ehrenamtlich, die Waffeln zu backen, und die Bäckerei "Kronenbrot" aus Köln hatte Kuchen gesponsert. "Der Erlös der verkauften Waffeln, des Kuchens und der Spenden geht eins zu eins an die Kinderkrebsklinik in Düsseldorf", sagt Angelika Peters. Sie hatte den Stand organisiert und war kürzlich zur "Mitarbeiterin des Monats" gekürt worden. Der Erlös wird aber nicht bar an die Klinik weitergegeben. Stattdessen werden Spielzeuge und weitere Dinge gekauft, von denen die Kinder in der Klinik wenig zu Verfügung haben. Mit mehr als 600 Euro Erlös rechnet Peters. "Ich war von der Idee direkt begeistert. So etwas wird in der Firmenpolitik des Hit-Marktes in Deutschland bestimmt einzigartig bleiben", meint Röder.

Wer keinen Hunger auf Waffeln hatte, kaufte bereits erste Ostergeschenke, Pflanzen bei "Blumen Risse" oder ein neues Fahrrad bei "Rufa Sport". Auch die Kinder kamen beim Frühlingsfest nicht zu kurz. Sie durften sich schminken lassen, Karussell fahren oder sich beim "Bungee Jumping" austoben. Vor dem ProMarkt gab es außerdem kostenlose Zuckerwatte — und zwar nicht nur für die Kleinen.

(NGZ)