1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Tonnenschweres Kranelement fällt von Lkw

Dormagen : Tonnenschweres Kranelement fällt von Lkw

Eine schlecht gesicherte Ladung hat am Mittwoch gegen 21.55 Uhr an der Kreuzung der Landstraßen 280 und 380 hohen Sachschaden verursacht. Ein fünf Tonen schwerer Kranelement stürzte auf die Gegenfahrbahn.

Ein 31-jähriger Österreicher war mit seinem Sattelzug auf der Landstraße 280 aus Richtung A 57 in Richtung Delhoven unterwegs. Die Ladung des Sattelaufliegers bestand aus mehreren Kranelementen mit einem Gesamtgewicht von über zehn Tonnen.

An der Kreuzung bog der Fahrer nach rechts auf die Landstraße 380 in Richtung Nievenheim ab. Im Anschluss stürzte das vordere Kranelement über die Ladebordwand des Sattelaufliegers auf die Fahrbahn des Gegenverkehrs. Durch den Aufprall wurde die Asphaltdecke an mehreren Stellen beschädigt. Die Technischen Betriebe Dormagen beseitigten die Beschädigungen; ein Bergungsunternehmen kümmerte sich um das Kranelement.

Nach ersten Ermittlungen der Experten des Verkehrsdienstes der Kreispolizeibehörde war die ungenügende Ladungssicherung die Unfallursache.

Für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergung des Kranelementes wurde die Landstraße 380 zwischen der Landstraße 280 und der Kreisstraße 12 komplett gesperrt. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro.

(ots)