1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Tiere in Dormagen: Ziegen verzücken im Raphaelshaus​

Tierische Pädagogik in Dormagen : Ziegen verzücken im Raphaelshaus

Die drei neuen Zwergziegen Wolfgang, Amadeus und Mozart sind auch pädagogisch wertvoll. Die Kinder und Jugendlichen im Raphaelshaus sind begeistert.

Mit Wolfgang, Amadeus und Mozart hat das Raphaelshaus in Dormagen sich in diesem Monat ganz besondere Neuzugänge angelegt. Die jungen Zwergziegen, die vor zwei Wochen noch im Tierpark Tannenbusch herum tollten, leben nun auf dem weitläufigen Gelände des Jugendhilfezentrums. Die niedlichen Hornträger sollen nicht nur eine weitere Anlaufstelle für die Kinder und Jugendlichen bieten, sondern erfüllen auch einen pädagogischen Zweck.

Christine delle Fave ist seit vergangenem Jahr die Bereichsleiterin des Reitstalls. Gemeinsam mit ihrem Team kam sie auf Idee, einigen Zwergziegen ein Zuhause zu geben. „Es ging dann doch alles relativ schnell, wir hatten im Tierpark Tannenbusch erste Informationen über die Haltung der Tiere eingeholt, dann machte man uns das Angebot, ob wir nicht die drei neugeborenen Jungziegen übernehmen wollen“, erklärt die Pädagogin.

Gesagt, getan: In kürzester Zeit sind die drei tierischen Brüder im Raphaelshaus heimisch geworden. „Sie sind natürlich nicht einfach nur niedlich, sondern pädagogisch wertvoll“, so delle Fave. „Zum einen können die Kinder und Jugendlichen sich handwerklich engagieren, um den Zwergziegen ein abwechslungsreiches Gehege zu bauen.“ Außerdem werden die Bewohner der Einrichtung in die täglichen Stallarbeiten sowie in die Fütterung eingebunden. „Ziegen sind Tiere, die ihre Bedürfnisse klar ausdrücken. Sie sind neugierig, wissen aber was sie wollen. Das ist für viele unserer Kinder und Jugendlichen sehr wichtig.“ Einrichtungsleiter Marco Gillrath fügt hinzu: „Einige der Kinder trauen sich auch nicht an die großen Pferde, die kleineren Ziegen können auch da nun ein Ausgleich sei.“

  • FOM Neuss und Raphaelshaus kooperieren, v.
    Bildung in Dormagen : Raphaelshaus kooperiert mit Hochschule
  • Ein bis zum Rand gefüllter Lkw
    Hilfstransporte aus Dormagen : Ukraine-Spenden werden weniger
  • Simone Krampe singt erstmals in Geldern.
    Klassik in Geldern : Großes Chorkonzert in Gelderns Pfarrkirche

Zwergziegen werden zwischen 40 und 50 Zentimer groß. Wolfgang, Amadeus und Mozart, bei der Namensauswahl durften die Kinder mitentscheiden, sind somit noch nicht ausgewachsen. Im Idealfall werden die Tiere nun bis zu fünfzehn Jahren auf dem eindrucksvollen Gelände des Raphaelshaus leben.