1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Dormagen: Stürzelberger freuen sich aufs Fest

Dormagen : Stürzelberger freuen sich aufs Fest

Stürzelberg (cs) Die Uniformen sind gebügelt, die Straßen sind festlich geschmückt: Am Freitag wird um 17.30 Uhr am Schießstand das Schützenfest in Stürzelberg eröffnet. Im Mittelpunkt der nächsten fünf Tage steht das Königspaar Manfred Falk und Liljana Trampert.

Stürzelberg (cs) Die Uniformen sind gebügelt, die Straßen sind festlich geschmückt: Am Freitag wird um 17.30 Uhr am Schießstand das Schützenfest in Stürzelberg eröffnet. Im Mittelpunkt der nächsten fünf Tage steht das Königspaar Manfred Falk und Liljana Trampert.

Das erste Bier wird zwar bereits am heutigen Freitag getrunken, offiziell verkünden jedoch am Samstag um 12 Uhr die Schüsse der Artillerie und die Glocken der Kirche den Beginn des großen Heimatfestes.

Um 17.15 Uhr marschiert das Regiment zur Totenehrung auf dem Friedhof. Anschließend können sich Schützen und Gäste auf dem Dorfplatz musikalisch auf das Fest einstimmen, wenn die Kapellen und Tambourkorps ihren Gruß entrichten. Während die ganz Tanzwütigen bereits um 20.30 Uhr im Zelt starten können, wird sich der Fackelzug etwa um 20.45 Uhr in Bewegung setzen und durch die Straßen in Stürzelberg ziehen.

Allzu viel Schlaf dürften viele Stürzelberger nicht bekommen, bereits um 8.15 Uhr beginnt am Sonntag der Festgottesdienst auf dem Schießstand. Um 9.30 Uhr folgt die Gefallenenehrung mit Zapfenstreich. Danach formiert sich das Regiment zur Königsparade. Beim Festkommers ab 10.30 Uhr werden zahlreiche Jubilare geehrt, außerdem erlebt André Dickmanns einen großen Moment, er wird zum Edelknabenkönig gekrönt.

  • Dormagen : Stürzelberger freuen sich aufs Dorfplatzfest
  • Dormagen : Stürzelberger Schützen ausgezeichnet
  • Dormagen : Stürzelberger Schützen feiern ins Jubiläum mit "Jungen Zillertalern"

Nachmittags können sich Stürzelberger und Besucher auf ein prächtiges Bild freuen, wenn das Regiment beim großen Festzug ab 15 Uhr durch die Straßen zieht, daran schließt sich die Königsparade an. Ab 19.30 Uhr kann wieder im Zelt das Tanzbein geschwungen werden.

Eine halbe Stunde später startet der Königsball, bei dem Jungschützenkönig Lars Busch und Schülerprinz Marc Dohmen in ihre Ämter eingeführt werden. Das Programm am Schützenfestmontag startet um 11 Uhr mit dem Frühschoppen. Verdiente Schützen werden geehrt, die Großfackeln prämiert. Am Nachmittag wird es spannend, wenn nach dem Bürgerkönigs- und Pfänderschießen, Beginn ist um 14.30 Uhr, beim Königsvogelschuss die königliche Nachfolge geklärt wird. Ab 17 Uhr geht es dann erneut zum Tanz ins Zelt.

Der Festdienstag, 8. August, beginnt mit der Königswache um 10.30 Uhr. Nach einem letzten Festzug mit Parade ab 17 Uhr können die Schützen beim Krönungsball ab 19.30 Uhr noch einmal feiern.

Ausklingen lassen die Stürzelberger Schützen das Schützenfest 2006 übrigens am kommenden Mittwoch ab 11 Uhr mit Wellfleisch in der Gaststätte "Op de Eck". Über den Erlös können sich die Edelknaben freuen.

(NGZ)