Schützen in Dormagen Stürzelberger haben wieder eine Artillerie

Stürzelberg · Nach Jahrzehnten gibt es wieder eine Artillerie bei den Schützen der St. Aloysius Bruderschaft Stürzelberg. Wer alles mitmacht und wie es dazu kam.

 Nach Jahrzehnten wird beim Schützenfest wieder eine Artillerie dabei sein.

Nach Jahrzehnten wird beim Schützenfest wieder eine Artillerie dabei sein.

Foto: Schützenbruderschaft Stürzelberg

Bereits im Mai 2022 ergab sich die Möglichkeit, die Kanone samt Zugmaschine von der vor Jahren aufgelösten Gohrer Artillerie zu übernehmen. Nach einigen Überlegungen waren sich dann acht Schützen der St. Aloysius Bruderschaft Stürzelberg einig, im Rheindorf eine ganz neue Artillerie zu gründen. Das Gefährt wurde dann am 23. Juli 2022 von Gohr nach Stürzelberg überführt. An diesem Tag wurde die neue Artillerie gegründet.  Schon bald darauf begannen die acht Artilleristen mit der aufwendigen Renovierung und Restaurierung des Gefährtes.

Die Gründer Martin Stamm, Heinz Schmitz, Peter Bayer, Christian Wolff, Michael Jussenhoven, Willi Peters, Heinz Ohmen und Udo Stamm haben wahrend dieser Phase einiges an Geld und Arbeitseinsatz eingebracht. Auch die Stürzelberger Bruderschaft hat sich an den Kosten beteiligt. Neben den Renovierungsarbeiten gab es einiges zu organisieren, um dann nun im August zum Schützenfest das erste Mal als Artillerie dabei zu sein. Der erste Artilleriekönig ist Heinz Ohmen. Das Gefährt, das den Namen „TILLI“ trägt, bekam dann auch am Patronatsfest nach der heiligen Messe seinen Segen. Bei den Umzügen wird „TILLI“ dann sonntags mitgeführt, ansonsten werden die Artilleristen als Schützenzug am Ende des Stürzelberger Regimentes mitgehen.

Vor einigen Tagen fand in Stürzelberg zudem das Pokalschießen  statt. Der erste Sieger um den „Hans Peter Engels“-Gedächtnispokal wurde Michael Fuhrmann vom Hubertuszug Rhing Boschte. Derzweite Sieger an diesem Nachmittag um den „Stephan Manitz“-Gedächtnispokal wurde Jonas Zell vom Bundestambourcorps Stürzelberg.

(NGZ )
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort