Dormagen : Tausend Haushalte waren ohne Strom

Am Dienstag kam es gegen 8.50 Uhr zu einem zeitweisen Stromausfall in Dormagen-Mitte. Etwa 1000 Haushalte waren nach Angaben der evd betroffen. Grund für die Versorgungsunterbrechung war ein technischer Defekt eines Mittelspannungskabels im Straßenbereich zwischen der Ostpreußenallee und Virchowstraße.

Die Unterbrechung der Stromversorgung dauerte circa 30 Minuten.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE