1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Stau nach Unfall A57: Auffahrunfall an der Ausfahrt Dormagen

Vorübergehende Vollsperrung : Auffahrunfall auf der A57 bei Dormagen sorgt für kilometerlangen Stau

Zu einem Auffahrunfall ist es am Freitag auf der A57 zwischen Köln-Worringen und Dreieck Neuss-Süd gekommen. Verletzt wurde dabei nach Angaben eines Polizeisprechers niemand.

Kurz nach der Ausfahrt Dormagen in Fahrtrichtung Krefeld kollidierten laut einem Sprecher der Autobahnpolizei fünf Autos miteinander. „Die Fahrzeuge sind einander im bereits vorhandenen Stau gegenseitig aufgefahren. Es ist jedoch niemand verletzt und es war nicht dramatisch“, erklärt der Sprecher. Ein Rettungshubschrauber sei angefordert worden, wurde aber nicht benötigt.

Die Autobahn in Richtung Krefeld war zeitweise voll gesperrt. Der Verkehr staute sich über mehrere Kilometer.

(kiba)