Starlettes aus Dormagen präsentieren neue CD

Konzert in der Tank-Stelle in Dormagen : Starlettes präsentieren am Samstag ihre neue CD

Die Vorfreude ist groß bei den „Starlettes“. Die einzige (bekannte) Frauen-Band aus Dormagen klettert am kommenden Samstag, 6. Oktober, wieder auf die Bühne - aus gutem Grund: Das Quartett wird nach langer Zeit eine neue CD, „Klischee“, präsentieren.

Dafür ist die „Tanke“ im Gewerbegebiet Top-West genau die richtige Location, in die die Band mit ihrem Stil, deutschsprachiger Rock, gut passt.

Warum es eine längere Zeit musikalisch recht ruhig gewesen ist, hat erfreuliche Gründe: Schlagzeugerin Maike Lachnicht und Sängerin Meike Heit haben Nachwuchs bekommen, beides mal Mädchen. „Maike hat sogar bis wenige Wochen vor der Geburt noch am Schlagzeug gesessen“, erzählt ihre Schwester Frauke Herrmann. Herausgekommen ist eine Mini-CD mit vier Titeln. Das Besondere: Jedes Bandmitglied hat einen Song beigesteuert. So sind es sehr unterschiedliche Texte geworden, stark persönlich geprägt, aus dem aktuellen Lebensgefühl und der -situation der Bandmitglieder heraus. Den Titelsong der CD, „Klischee“, hat die neue Bassistin Chrissie Neuschäfer beigesteuert. Für sie ist es gleichsam die CD-Premiere mit den Starlettes. Die Fans der Band wissen, welcher Stil sie erwartet, den haben die Starlettes auch auf ihrer Homepage formuliert: Sie sehen sich beeinflusst von Foo Fighters, Ärzten, Beatsteaks, Bloc Party, Beatles und Eels.

Ab 19 Uhr ist am kommenden Samstag Einlass, der Eintritt kostet fünf Euro. Den neuen Mini-Silberling können die Fans mitnehmen, eine Spende ist gern gesehen. Klar ist, dass die Starlettes ein komplettes Konzert spielen, „wir stellen uns auf eine Stunde Spielzeit ein“, sagt Herrmann. Zuvor stehen The Witches’ Dream auf der Bühne der Tank-Stelle.

(schum)
Mehr von RP ONLINE