1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Stadträtsel Dormagen: Versteckte Kästner-Buchcover auf Stromkästen

Rätsel der Stadt : Wo sich Buchcover in Dormagen verstecken

In der Stadt sind mehrere Buchcover von Werken Erich Kästners „versteckt“. Was es damit auf sich hat und wo die Cover zu finden sind.

Zwei Jungen verstecken sich hinter eine Litfaßsäule. Sie beobachten einen Mann mit Hut, der durch die Stadt geht. Die ganze Szene findet auf einer gelben Bodenfläche statt. Es ist das Cover von „Emil und die Detektive“, ein Werk des berühmten Kinderbuch-Autors Erich Kästner. Betrachten kann man es auf einem Stromkasten in der Haberlandstraße in Dormagen. Insgesamt gibt es vier Kästner-Kästen. Das Emil-Bild befindet sich neben der Bushaltestelle „Adolf-Kolping-Straße“ stadtauswärts. 50 Meter weiter in Richtung Innenstadt steht der nächste bunte Kasten. Zwei Wale sind zu einem Steg geschwommen und reißen ihre Mäuler weit auf. Verschiedene Tiere marschieren in das Innere der Wale. In „Die Konferenz der Tiere“ geht es um die Sicherung des Weltfriedens und den Kampf gegen die Umweltverschmutzung. Da die Menschen bei diesen Themen versagt haben, setzen sich jetzt die Tiere zusammen, um den Planeten zu retten. Der Roman für Kinder und Kenner erschien erstmals 1949. Schräg gegenüber auf der anderen Straßenseite gehen Pünktchen und Anton aus dem gleichnamigen Buch Hand in Hand. Ein viertes Motiv befindet sich auf einem Stromkasten in der Konrad-Adenauer-Straße. Ein kleiner Junge und ein Mann mit Krawatte und Hut sitzen auf einem schwarzen Pferd, das an seinen vier Hufen Rollschuhe trägt. Es ist das Titelbild des Buches „Der 35. Mai oder Konrad reitet in die Südsee“.

Die Stromkästen der Energieversorgung Dormagen wurden im Sommer 2017 von Schülern der benachbarten Grundschule Erich-Kästner-Schule EKS bemalt. Bei der Verschönerung der grauen Kästen im ganzen Stadtgebiet handelt es sich um ein Projekt der Bürgerstiftung Dormagen.  Auf dem Gebäude der EKS an der Konrad-Adenauer-Straße 2 kann man übrigens den Titel eines fünften Kästner-Buches erkennen. Zwei fröhliche Schüler sitzen in einem Flugzeug. Das große Wandgemälde stellt „Das fliegende Klassenzimmer“ dar.