1. NRW
  2. Städte
  3. Dormagen

Stadtmarketing plant Nikolausmarkt in Zons parallel zur Lebenden Krippe

Stadtmarketing Dormagen : Nikolausmarkt im Burghof in Zons

Am zweiten Adventswochenende veranstaltet die SWD einen besonderen Markt.

Die Vorweihnachtszeit ist trotz Hitze nur noch vier Monate entfernt. Daher hat die Stadtmarketing- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dormagen (SWD) die Planungen für den Nikolausmarkt am 8. und 9. Dezember in Zons längst aufgenommen. „Wir freuen uns darauf, am zweiten Adventswochenende in historischer Kulisse auf den Höfen der Burg Friedestrom den Nikolausmarkt zu veranstalten“, erklärt Stadtmarketingleiter Thomas Schmitt am Mittwoch.

Der Nikolausmarkt war ein viel geäußerter Wunsch – nach einem Jahr Pause wird das neue Konzept umgesetzt: „Wir gehen bewusst auf das Datum des ersten Wochenendes der Lebenden Krippe der Kultur- und Heimatfreunde Zons, um den Besuchern die Möglichkeit zu geben, beides miteinander zu verbinden“, betont Schmitt. Beide Angebote kosten keinen Eintritt. Die Kultur- und Heimatfreunde Zons bieten die Aufführungen der „Lebende Krippe“ traditionell am zweiten und dritten Adventswochenende auf der Freilichtbühne Zons an.

Der Nikolausmarkt ist jedoch nur der Anfang: „Wir können uns sehr gut vorstellen, das Konzept weiter auszubauen“, meint der Stadtmarketingleiter. Jetzt schon gibt es mit Kunsthandwerk-Angeboten und nur wenigen Ständen mit Speisen und Getränken ein „klares Bekenntnis an die heimische Gastronomie, dass wir sie unterstützen“, sagt Schmitt. Marktleiterin Ute Godyla sucht weitere Händler, die mithelfen, den Nikolausmarkt in Zons zu etablieren (0173 5811499 oder ute.godyla@swd-dormagen.de). „Der Markt soll wachsen und den Besuchern ein adventliches Erlebnis in tollem Ambiente bilden“, sagt sie. Zudem gibt es ein weihnachtliches Familienprogramm mit lokalen Partnern: „Wir arbeiten auch beim Nikolausmarkt gut mit dem Eselpark Zons und der Zonser Garnison zusammen“, lobt Schmitt. Mit der Garnison soll auch der „Sturm auf Zons“ 2019 wieder eine Attraktion im Zonser Jahreskalender sein. Der Termin steht schon fest: 25. und 26. Mai 2019.

Der Rhein-Kreis Neuss stand nach Gesprächen im Januar nicht als Mitveranstalter des Nikolausmarktes zur Verfügung, den die SWD nun allein anbietet. Zunächst war überlegt worden, auch eine Kombination mit dem beliebten Adventsmarkt im Kreismuseum am dritten Adventswochenende auf die Beine zu stellen.